Funktionsweise von VR Brillen und Vorstellung der HTC Vive

Wie bereits im Beitrag „Was ist das genau?“ erwähnt besteht der Aufbau einer Virtual Reality Brille komplexer als der einer normalen Videobrille. So tragen Sensoren dazu bei, dass sich die sichtbaren Grafiken stets dem Brillenträger anpassen.

Welche Modelle gibt es bereits?

Mit der HTC Vive kann man in die „Virtual Reality Welt“ eintauchen. Die HTC Vive kann man bereits kaufen und in vielen Shops ausprobieren. Seit April 2016 ist diese VR Brille auf dem Markt. Warum man die HTC Vive kaufen sollte, erfahren Sie hier!

Mit dieser VR Brille taucht man tief in die virtuelle Welt ein. Man setzt die Brille auf und befindet sich plötzlich mitten im Geschehen. Ein beeindruckendes Gefühl, plötzlich fühlt man sich ganz klein in der Virtual Reality Spielewelt.

HTC Vive günstig online kaufen

Die HTC Vive unterscheidet sich allerdings deutlich von anderen. Denn diese VR Brille nutzt nicht nur Sensoren in der Brille, sondern auch an den Händen. Und das Beste: Der ganze Raum wird von zwei Kameras gescannt, man kann sich also wirklich aktiv bewegen und ist nicht zum langweiligen stehen bzw. sitzen gezwungen. Eine Mindestgröße für den Raum gibt es nicht. Wer nur einen Quadratmeter zur Verfügung hat, kann die HTC Vive günstig kaufen und trotzdem in das Spiel eintauchen!

Sie denken jetzt vielleicht, dass der Aufbau zu kompliziert für den normalen Verbraucher ist, dem ist allerdings nicht so. Mit dem „Vive – Setup -Programm“ findet sich jeder zurecht, natürlich sollte man trotzdem ein wenig Geduld mitbringen.

Wenn man die HTC Vive kaufen will, darf man sich jetzt schon auf exklusive Spiele freuen. Der VR-Markt boomt, ständig werden neue Spiele präsentiert. Im HTC Vive Test hat man auch schon bemerkt, dass der Körper sich komplett auf die Umgebung im Game einstellt. Teilweise ist es richtig beängstigend, wie real die virtuelle Welt schon ist!

Die HTC Vive günstig kaufen ist sicherlich kein Fehler, im Gegenteil, man findet sogar unglaublich viel Inhalt in der Lieferbox! Neben der Brille an sich, den beiden Basis-Stationen und den Controllern, wurde auch an nettes Zubehör, wie dem Brillentuch, gedacht. Sogar Klebebads und Halterungen werden geliefert, damit man noch schneller in die atemberaubende Spielewelt eintreten kann.

HTC Vive: Das Fazit

Alles in allem ist die neue HTC Vive eine wahre Revolution für den gesamten Markt in diesem Bereich. Es ist unglaublich, was heutzutage mit der Technik möglich ist! Am besten Sie überzeugen sich selbst oder gehen zuvor noch auf eine Spielemesse für einen HTC Vive Test. Sie werden mit Sicherheit viel Spaß mit diesem Produkt haben!

Aber wie funktioniert dass alles denn nun wirklich?

Dies gibt dem Nutzer das Gefühl wirklich in der virtuellen Welt der angezeigten Grafik zu sein. Daher auch der Name „Virtual Reality“ (zu Deutsch virtuelle Realität).

  • Um diese speziellen Effekte zu ermöglichen befindet sich in einer Virtual Reality Brille ein kleines Gehäuse mit einem Display und zwei vorhandenen Linsen, durch welche der Brillenträger später bei Nutzung dieser Brille schaut.
  • Eine extra angefertigte Software sorgt dann letztendlich dazu, dass das angezeigte Bild geteilt und gekrümmt wird, was dazu führt dass der Nutzer die Endgrafik als überdimensional riesig sehen wird. Die angebrachten Sensoren tragen dann dazu bei, dass die Bewegungen des Nutzers erfasst werden und der Effekt am Ende für diesen so sein wird, als sei er in dieser virtuellen Welt.

durch die brille in einer eigenen welt

Virtual Reality Brillen: Wofür werden diese genutzt?

Da die Funktion einer Virtual Reality Brille darin liegt, dem Nutzer mittels eben dieser Brille das Gefühl zu geben sich aufgrund der überdimensionalen Bilder und den Bewegungseffekten in dieser grafischen Landschaft wiederzufinden, ist die Virtual Reality Brille ein praktischer und moderner Ersatz für ganz normale Bildschirme geworden. Sie punktet in erster Linie natürlich durch die neuen technischen Methoden und Wahrnehmungen, selbstverständlich aber auch dadurch dass sie jederzeit einfach und praktisch transportiert werden kann und damit handlicher ist als ein Bildschirm.

  1. Die Nutzung einer Virtual Reality Brille ist sowohl im privaten, als auch im geschäftlichen Bereich möglich. An aller erster Stelle ist die Virtual Reality Brille den meisten sicherlich ein Begriff im Zusammenhang mit Computer Spielen. Denn bei der Nutzung einer solchen Brille mit einem Computer Spiel erlebt der Brillenträger das Spiel live mit. Er ist also durch das Empfinden und der Wahrnehmung durch diese Virtual Reality Brille mitten im Computer Spiel dabei.
  2. Gerade beim Einsatz von 3-D Spielen wurde mittels dieser speziellen Brillen eine ganz neue und reale Dimension erzeugt. So wird der Spielspaß zu einem beeindruckenden Erlebnis.
  3. Ein weiteres Einsatzgebiet einer Virtual Reality Brille im privaten Gebrauch ist auch das Heimkino, bei denen ebenfalls ein sehr realitätsnahes Gefühl an den Brillenträger übermittelt wird.

Doch eine Virtual Reality Brille wird auch im geschäftlichen Bereich sehr gerne und zudem erfolgreich verwendet. So zum Beispiel im medizinischen Gebiet oder auch zur Aus- und Weiterbildung von besonderen Berufsgruppen wie beispielsweise Piloten oder Ärzten. Denn über das besonders große Sichtfeld und die realitätsnähe können anhand der angezeigten Bilder, Grafiken und Informationen schwere Flugzeugbedienungen oder auch riskante Operationen besser eingesehen, erlernt und geübt werden. Ein sehr großer Fortschritt!

Zu guter Letzt ist jedoch auch die Möglichkeit gegeben, dass sämtliche gewünschte Informationen in die angezeigte Grafik der Virtual Reality Brille eingeblendet werden. Das können zum Beispiel Arbeitsschritte für den Aufbau oder ähnliches sein, Anweisungen im Straßenverkehr oder letztendlich bereits sehr häufig und gerne genutzt alle nützlichen Informationen für Touristen beim Sightseeing. Darunter fallen Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Tipps, Restaurant- oder Shoppingadressen.

Großes Marktpotenzial: Virtual Reality Brillen auf dem Vormarsch

Nach dem großen Boom der Virtual Reality Brillen in den vergangenen Monaten gibt es stand heute bereits sehr viele unterschiedliche Unternehmen die auf diese neue und moderne Technologie der Virtual Reality setzen. Sei es für die Aus- und Weiterbildung oder aber auch im Recruiting. Wissenschaftler und Experten sind sich sicher dass diese neue Art der Technologie in der Arbeitswelt ein sehr großes Marktpotential besitzt und die Virtual Reality Brillen dadurch weiter auf dem Vormarsch sind. So wie sich einst das Smartphone und die Tablets von Jahr zu Jahr immer schneller und mit immer besseren Funktionen weiterentwickeln, so wird dies im Bereich Virtual Reality mit großer Sicherheit genauso kommen.

Virtual Reality ist ein in Unternehmen, insbesondere für Marketingzwecke ein absolutes Dauerthema. Zahlreiche Unternehmen, darunter auch bekannte Größen wie beispielsweise die Deutsche Bahn sind derweil dabei, diese neue und hoch moderne Technologie zu testen. So ist bei der Deutschen Bahn mittels Virtual Reality Brille bereits heute eine Werkstour in der virtuellen Welt möglich. Genauso verhält es sich aber auch in den Personalabteilungen. Hier wird mithilfe der Virtual Reality versucht auf moderne und interessante Art und Weise Videos zu erstellen umso als Unternehmen weitaus mehr aufzufallen, sich zu präsentieren und gleichzeitig auch neue Bewerber für das Unternehmen gewinnen zu können. Denn durch virtuelle Videos besteht die Chance für Unternehmen einen relativ echten Einblick in den Arbeitsalltag und dessen Aufgaben geben zu können.

Wenn diese neuen Möglichkeiten bereits heute schon in der Virtual Reality möglich sind, dann werden wir in Zukunft an dieser neuen Technologie und der stetigen Weiterentwicklungen jede Menge Freude haben. Durchaus sind viele Unternehmen daran interessiert und auch bereit Geld in diesem Bereich zu investieren. Denn wie auch in anderen Bereich gilt hier: Wer nicht mit der modernen und schnelllebigen Zeit mitgeht, der bleibt auf der Stelle stehen. Daher ist das Marktpotenzial der Virtual Reality enorm und vielversprechend. Verschiedene Studien belegen dies bereits. So wollen Unternehmen aus Deutschland in den nächsten 5 Jahren gut 800 Millionen Euro in diese neue Technologie investieren. Darunter fällt jedoch nicht nur der Virtual Reality Bereich, sondern auch die Mixed Reality.

Mixed Reality bedeutet letztendlich erweitert und / oder auch gemischt und eignet sich für gesonderte Anwendungsoptionen. So zum Beispiel die Datenbrillen, die virtuelle Gegenstände mit der Realität vermischen oder eben verschmelzen lassen können. Denn bisher sind im Bereich Virtual Reality Brillen noch nicht so viele verschiedene Modelle auf dem Markt, also noch jede Menge Platz nach oben. Dennoch sind alle Modelle in der Lage verschiedene Anwendungen durchzuführen. Darunter fallen die Bereiche Computer Spiele, Marketing in Unternehmen, Aus- und Weiterbildung in verschiedenen Berufsgruppen aber auch im Bereich Tourismus oder Mode.

Das klingt alles sehr reizvoll für Unternehmen, aber auch für den privaten Gebraucht. Daher darf man durchaus gespannt sein, welche Weiterentwicklung es im Bereich der Virtual Reality zukünftig geben wird. Wir können jedoch sicher sein, dass diese neue und moderne Technologie sowohl in der Arbeitswelt auch im privaten Bereich ein sehr großer Fortschritt und eine enorme Bereicherung ist.

Was bringt die Zukunft neben der HTC Vive?

Diese neue Technik ist definitiv ein Meilenstein für besagte Berufsfelder oder aber auch in der Tourismusbranche. Wir denken, dass viele Menschen in Zukunft die HTC Vive kaufen werden. Nicht zu vergessen jedoch auch, dass das Spielen mit Computer Spielen oder der nächste Blockbuster im Heimkino mit einer Virtual Reality Brille zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Wir (das Team von NeueRealität) werden definitiv weiterhin darüber auf unserer Seite berichten.

Advertisements